Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2009, 20:08   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Liste unerwuenschter links?

Zitat:
Zitat von Rosentod Beitrag anzeigen
Eine solche öffentliche Liste wäre ziemlich kontraproduktiv. Wer auf der Suche nach solchen Seiten ist, darf schön selber googlen.
Suchen soll jeder selbst, da bin ich ganz bei Dir nur was schwingt denn da seltsames mit?
Ist der Besitz und Zugang zu Wissen für die Allgemeinheit so anrüchig? Fachbücher verbieten und nur der selbst ernannten Elite zugänglich machen? Ich finde nichts dabei, dass jedem vollmündigen Bürger der Zugang zu Wissen gewährt wird, und würde mich eher am elitären Pfad der Erleuchtung 'Eingeweihter' stoßen...!

Der Zugang sollte aber einen Altersnachweis voraussetzen, damit Unmündige nicht unnötig gefährdet werden - gerne auch bis 21 Jahre.

Heute sitzen z.B. Physiker mit 25 Jahren in einem dicken BMW u.ä. und fahren bei schlechten Straßenverhältnissen mit einem 'Affenzahn' vorbei, dass man selbst die Ohren anlegt, obwohl die, die Gefahr eigentlich besser einschätzen sollten. Einige Kurven weiter liegt der dann natürlich im Graben...

Zigaretten und Alkohol verbieten - weil so viele Leute(selbst gebildete die es eigentlich besser wissen sollten) alljährlich daran sterben?

Seit Jahren weiß ich wie man unzählige Gefahrstoffe, Gifte, Explosivstoffe u.ä. herstellen kann - nicht im Traum fiele mir dies ein, weil ich mich selbst und andere damit gefährden würde bzw. diese Taten verantworten müsste.

Keck gefragt - ist für Dich eine gängelbare, unmündige Gesellschaft Inhalt des wissenschaftlichen Auftrages?

Geändert von hw101 (19.12.2009 um 20:16 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige