Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.12.2009, 21:49   #5   Druckbare Version zeigen
Manfred6  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Siedetemperatur und Löslichkeit Hilfe

Also zum Beispiel Phosphor(III)-chlorid:
EN(Cl) = 3,2
EN(P) = 2,2

Dann müsste ich 3,2 - 2,2 rechnen, käme auf ein Ergebnis von 1. Dann wäre 1 die Differenz der beiden Elektronegativitäten und somit handelt es sich hierbei um eine polare Atombindung. Also Dipol-Dipol-Kräfte. Weil 1 zwischen 0,4 & 1,7 liegt. Ist das soweit alles korrekt ?
Manfred6 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige