Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.12.2009, 16:37   #3   Druckbare Version zeigen
Elenore weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: Berechnungsschwierigkeiten..

Es gibt keine Aufgabe, ich muss das Poly-DADMAC ansetzen, dennoch frage ich mich wie die Wertigkeit von dem Poly-DADMAC im allgemeinen zu handhaben ist;

Bei einwertigen Chemikalien kann ich die 0,1N zur Berechnung einsetzen, doch wie schaut es bei Poly-DADMAC aus? Ist es ebenfalls einwertig als Polyelektrolyt?
Bei Basen bzw Säuren gibt es dort ja ebenfalls Unterschiede in der Wertigkeit.

Daher überlege ich, ob ich anhand der Summenformel auf die Wertigkeit kommen kann, oder ob es bei dem Polyelektrolyten nicht geht wie bei einer Base/ Säure?
Elenore ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige