Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.12.2009, 21:40   #9   Druckbare Version zeigen
horst_  
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Lithium-Wasser-Reaktion (Normvolumen)

Hallo Zusammen,

Es tut mir Leid, dieses alte Thema wieder auszugraben, es ist jedoch genau dieselbe Aufgabenstellung, die ich habe.
Jedoch bin ich nicht ganz so weit gekommen, weil mir ein Teil des Wissens einfach fehlt...

Bei mir sieht die Ausgangslage so aus:
Wir haben den Versuch 3mal gemacht, daraus ergibt sich folgendes:
0.0437g Lithium => 80.33cm3 Gas

Aufgabenstellung:
- Gasvolumen von 2mol Li

- Das berechnete Gasvolumen auf Normbedingungen umrechnen

- Das Resultat mit dem Normvolumen vergleichen


----------------------------------------------

Masse von Li in mol umrechnen:
0.0437g Li = ?mol Li
n = m / M
n = 0.0437g / 6.941g/mol

n = 0.006296mol Li

Gasvolumen von 2mol Li berechnen:
0.006296mol Li ---> 80,33cm3
2mol Li ---> 25517,79cm3 = 25,52dm3 = 25.52l

Gasvolumen bei Normbedingungen:
Normbedingungen:
Druck: 1013hPa
Temperatur: 273K

Folgende Bedingungen herrschten während dem Versuch:
Raumtemperatur: 21,5°C (297,5K)
Umgebungsdruck: 934hPa

Allgemeines Gasgesetz: (V1 * p1) / T1 = (V2 * p2) / T2

V2 = (V1 * p1 * T2) / (T1 * p2)
V2 = (25,52dm3 * 934hPa * 276K) / (1013hPa * 297,5K)
V2 = 21,83dm3

Vergleich mit dem Normvolumen:
Das Normvolumen beträgt 22,41 Liter/mol
Wir haben in unserem Versuch 21,83 Liter/2mol erhalten, das heisst 10.915 Liter/mol, was bedeutet, dass wir weniger als die Hälfte des Normvolumens erhalten haben.

----------------------------------------------

Wieso habe ich eine derart grosse Abweichung, was rechne ich falsch?
Ich bin am Verzweifeln.... :/


Vielen Dank für eure Hilfe!
Gruss


horst_ ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige