Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.12.2009, 23:51   #1   Druckbare Version zeigen
Arnd Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 226
Partialdrücke von O2 und H2

Hallo...

Also geht um folgendes. Ich soll jeweils dein Partialdruck von 10 g O2/H2 berechnen. Bedingungen sind: T = 298,15 K ; p = 316,22 pa

So würd ichs machen:

Der Partialdruck entpricht dem Druck des einzelnen Stoffes in dem Gesamtvolumen. Ich löse also jeweils nach "V = nRT/p" auf, -addiere die Volumen und löse dann jeweils für den Stoff nach "p = nRT/V" auf.

Ist das so richtig?!

Danke .

Geändert von Arnd (13.12.2009 um 00:15 Uhr)
Arnd ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige