Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.12.2009, 17:48   #3   Druckbare Version zeigen
assamhassam  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: Frage zu viskositäten

Ja schon klar, aber wenn ich das richtig verstanden habe, große intermolekulare kräfte = geringe zähflüssigkeit (BSP Wasser). Daraus würde ja folgen, dass bei langkettigeren Alkanen die zähflüssigkeit abnehmen müsste, oder spielen dipo-dipolkräfte/H-brücken keine Rolle bei der Viskosität?
assamhassam ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige