Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.12.2009, 16:28   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.881
AW: reine "Hydroxide"

um "reine hydroxide" etwa vom typ Me(n+)(OH)n zu bilden, muessten die P, S und Cl entsprechend hoch positiv geladen sein

elemente der 5., 6. und 7. hauptgruppe moegen das zunaechst einmal gar nicht gerne, die bevorzugene elektronenaufnahme richtung edelgas

und wenn du denn dann doch mal ein z.b. P3+ erzeugt hast (z.b. PCl3) und das zum P(OH)3, also dem formalen "hydroxid" kombinierst, wirst du feststellen dass solche verbindungen dann als saeure reagieren (H3PO3, phosphorige saeure)

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige