Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.12.2009, 20:39   #3   Druckbare Version zeigen
parmesan weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 40
AW: Indikatoren, Druckberechnung

Wie bist du auf darauf gekommen, dass der Indikator rotviolett anzeigt? Hast du zu der Konzentration 10^-3 5 dazugezählt, dann hätten wir 10^-8 und von dem, also pH 8, ergibt rotviolett auf dem Universalindikator?

Bei der Druckberechnung, das Gesetz ist p*v=const. , heißt es der Druck nachher ist auch 1,10 bar??

Danke,
Pamela
parmesan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige