Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2009, 17:20   #1   Druckbare Version zeigen
Conk3r Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Frage Mithilfe einer Titration und der Summenformel auf die Stukturformel schließen?

Hallo,
Ich habe heute meine Abitur Vorklausur in den Sand gesetzt. Die erste Aufgabe, an der fast mein ganzer Leistungs-Kurs verzweifelt ist, lässt mir einfach keine Ruhe. Da ich eine Aufgabe diesen Typs nirgendwo gefunden habe hoffe ich in diesem Forum hilfe zu finden.

Die Oberthemen der Klausur waren organische Säuren und die Quantitative Analyse, mit dem Schwerpunkt auf Titrationen.

In dieser Aufgabe waren drei Summenformeln gegeben, welche jeweils eine organische Säure darstellten. Zusetzlich gab es zu jeder Stummenformel eine Probelösung mit einer Konzentration von 0,05 mol/l .Wir sollten jetzt mithilfe einer geeigneten Titration die Strukturformel dieser drei Moleküle bestimmen.
Eine der Strukturformel lautete z.B.
C4H6O6.

Niemand hatte den blassesten schimmer wie man diese Aufgabe lösen könnte.


Unser bisheriger Wissensstand zum Thema Titration könnte noch von interesse sein. Bisher haben wir die klassische Säure-Base Titration, die Permanganometrie und die Iodometrie am beispiel der Sauerstoffbestimmung nach Winkler durchgenommen. Dazu kommt dann noch die Bestimmung der Wasser härten. von Dabei haben wir aber immer nur die Anzahl, Konzentration
und die Masse Stoffenbestimmt, nie eine Strukturformel.

Kann
jemand bitte einmal versuch den Lösungsansatz einer solchen Aufgabe wenigstens ansatzweise zu erklären?
Conk3r ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige