Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2009, 11:38   #1   Druckbare Version zeigen
Trinity15 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 241
*bin zu dumm, einen pH einzustellen*

Ich komme mir gerade so richtig dumm vor Also mir meine Dummheit nicht noch vorhalten - ich bin mir bewusst darüber, aber ich steh seit gestern Morgen auf dem Schlauch.

Ich habe eine 5.04mL Lösung mit einem pH von 2.4 und möchte diese Lösungen auf verschiedene andere pH-Werte bringen - z.B. 4.0

Tendentiell kein Problem, weil ich ja eigentlich nur ausrechnen muss, wieviel H+-Stoffmenge ich mit 0.05M NaOH (konzentriereter darf sie nicht sein) neutralisieren muss.
Beim Ausprobieen kam aber nie der richtige pH-Wert heraus - und mittlerweile weiß ich auch, warum - ich hab nie berücksichtigt, dass sich das Volumen ja um ca. 0.3mL ändert - das macht bei diesem niedrigen Anfangsvolumen extrem etwas aus.

Nun weiß ich aber nicht, wie ich das Anfangsvolumen mit einrechne, ohne zwei Unbekannte zu haben, nämlich eben dieses zugesetzte Volumen x und die Stoffmenge an H+, die ich neutralisieren muss.

Kann mir vielleicht jemand das ganze für einen pH vorrechnen - es ist nicht so, dass ich mir darüber nicht schon stundenlag Gedanken gemacht habe

Wäre euch wirklich dankbar,
LG
Trinity15 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige