Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2009, 19:55   #2   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: Hanrstoff+Natriumnitrit und chromation zu dichromat

Zitat:
Zitat von Gesetzt Beitrag anzeigen
OC(NH2)2 + NaNO2---->N2+CO2

Für die Reduktion habe ich folgenden Ansatz:
6H+ + 2NaNO2+6e- ----> N2 + 3H20 Die Atombilanz mit sauerstoff passt aber nicht was ist falsch?
Na vergessen?

Zitat:
Zitat von Gesetzt Beitrag anzeigen
Die Oxdiation kriege ich nicht hin da ich nicht weiß wie ich aus dem Zusammenhang die Oxidationszahlen von C bestimmen soll, da ich die von N auch nicht kenne.
Mal ganz abgesehen davon, dass man die Oxidationszahlen nicht unbedingt benötigt, ist N elektronegativer als C und hat im Harnstoff deshalb die OZ -3, und C hat +4.

Zitat:
Zitat von Gesetzt Beitrag anzeigen
Bei der anderen Reaktion kann ich zwar die Oxidationszahlen bestimmen, aber ich finde nur eine Reduktion.

CrO42- + H+------>Cr2O72- Wo ist dort die Oxidation?
Das ist keine Redox-Reaktion.
Siehe Wiki:
http://de.wikipedia.org/wiki/Chromate

(Im Übrigen bitte ein wenig auf die Formatierung achten, erleichtert das Lesen ungemein.)

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige