Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2009, 18:54   #2   Druckbare Version zeigen
Eiermann666  
Mitglied
Beiträge: 7
AW: Kalilauge, Salzsäure

Tag,

die Kalilaugen-Aufgabe ist gerade zu trivial... Du kennst doch die Definition der Konzentration? {c = \frac{n}{V}} c und V hast du gegeben. Also musst du nach n auflösen und deine gegebenen Werte einsetezen. Also c = 0,2mol/L und V=0,25L. Das n muss dann nur noch mit der molaren Masse von KOH multipliziert werden.

Für die Salzsäure-Aufgabe musst du zunächst die Konzentration der konz. Salzsäure ausrechnen. Wir nehmen an wir haben ein Liter von der Säure. Die wiegt dann Volumen mal Dichte also 1180g wovon 37% HCL sein soll. Jetzt ist auch hier n auszurechnen. Dazu die 1180g mal 0,37. Dieses Gewicht ist jetzt durch die molare Masse von HCL zu teilen. Schon haben wir n und da V=1L haben wir auch sofort c(konz Salzsäure). Jetzt musst die erstmal für deine Ziellöusng n wie oben ausrechnen. Als letztes setzt du dein ausgerechnetes n in {c = \frac{n}{V}} mit c=c(konz. Salzsäure) und löst nach V auf. Das ausgerechnete Volumen muss dann nur noch auf 250mL mit Wasser aufgefüllt werden und du hast deine Ziellösung.
Eiermann666 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige