Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.12.2009, 18:16   #1   Druckbare Version zeigen
kinglouis  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Reaktionsgleichungen

Hallo,
Ich schreibe demnächst eine Chemie-Arbeit und habe folgendes Problem. Ich verstehe da eine Sache mit den Reaktionsgleichungen nicht.
Ich nehme als Beispiel jetzt mal die Reaktionsgleichung:
Aluminium(III) + Brom(II) -> Aluminiumbromid Formel: Al2Br3
Das bedeutet ja, dass sich 2 Aluminiumatome mit 3 Bromatomen verbinden. Doch Brom tritt doch, genau wie Sauerstoff, immer zu zweit auf. Doch bei Aluminiumbromid sind doch 3 Bromatome und nicht 2 bzw. 4 wie es ja eigentlich sein müsste wenn Brom immer zu zweit auftritt.
Vielenk Dank schon einmal im voraus für die Antworten.
mfg Kinglouis
kinglouis ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige