Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.2009, 18:46   #1   Druckbare Version zeigen
Audimax  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Gleichgewichtskonstante

Hallo!

ich habe folgende Fragestellung und leider keine Ahnung, wie man das lösen kann:

gegeben ist die Gleichgewichtskonstante von dieser Reaktion:

Fe(OH)3(S) ↔ Fe3+(aq) + 3 OH-(aq) logK = -38.8

(also das ist die Auflösung von Eisenhydroxid in Wasser)

es wird jetzt angenommen, daß sich das Eisenhydroxid in einer wässrigen Lösung bis zum Gleichgewicht auflöst; man erhält den Messwert: : [OH-] = 10-12 mol/L

gesucht ist jetzt die Konzentration des gelösten Eisens.

weiß jemand, wie das geht?

Schöne Grüße
Gregor

Audimax ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige