Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.12.2009, 19:40   #2   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Beiträge: 221
AW: ppm stammlösungen verdünnen

Meiner Meinung nach ja:
x ppm = x Parts Per Million = {\frac{x}{1000000}}

demnach, um von 500ppm auf 20ppm zu kommen, muss um den Faktor c verdünnt werden:

{\frac{500}{1000000} = c * \frac{20}{1000000}}

=>
{c = \frac{500}{20} = 25}

Dh. die verdünnte Lösung muss 25mal (c-mal) mehr Volumen haben, als die Ausgangslösung.

Geändert von pennyroyal (02.12.2009 um 19:51 Uhr)
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige