Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.12.2009, 15:45   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Laienfrage: Holz silbergrau werden lassen

So wird das auch nichts - alles lässt sich doch nicht imitieren wofür die oft Natur oft Jahrzehnte braucht. Übrigens was Du meinst und richtig grau wird, ist das Lärchenholz, denn die Kiefer hat zwar auch schöne Aststellen im Holz aber wird rasch blau...

Alte Lärchenholzschindeln(schön gerade gewachsen und damit leicht spaltbar) am Hounzlbock mit'n Roaffmesser g'hockt, halten Wind und Wetter stand - werden aber hübsch grau.

Die praktische Lösung: Altholz - Du fährst auf Land und schaust Dich nach einem alten Stodl' um, der ohnehin bald abgerissen werden soll oder Du wendest Dich an Tischlereien die sich darauf spezialisiert haben, wie z.B. http://www.maier.at/de/panoramaalm-fam-schnell.html

Mit dem 'Proleten-Toaster' alias Solarium wirst Du bestimmt keinen Erfolg haben!
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige