Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.12.2009, 13:54   #1   Druckbare Version zeigen
bln80  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Laienfrage: Holz silbergrau werden lassen

Hallo,

ich konnte auf folgende Frage noch in keinem Forum eine zufriedenstellende Antwort finden. Es ist eigentlich fast mehr ein Schreiner/Tischlerei-Problem, aber es scheint mir soviel Chemiewissen darin involviert zu sein, dass meine Frage hier hoffentlich besser aufgehoben ist:

Es geht darum, dass Kiefernholz, welches man unbehandelt draußen verwittern lässt, einen silbergrauen Glanz annimmt. Dies liegt daran, dass der Stoff, der Kiefernholz seinen gelbbraunen Ton gibt (Lignin), über die Zeit von der UV-Strahlung der Sonne zersetzt wird und dann vom Regen ausgewaschen wird.

Da in den meisten Altbauten alte Kiefern-Dielenfußböden verlegt sind, kam die Frage auf: wie schafft man es, dieses Silbergrau auch im Wohnbereich zu erzielen? Eine simple Lösung sind Beizen und dergleichen, d.h. man färbt das Holz mit einer grauen Lasur o.ä. Dies ist aber ästhetisch unzulänglich, es sieht dann mehr aus wie ein Gelbbraun, was man mit einem Grau verschleiert.

Die Frage ist daher: was wäre da eine bessere Idee? Lässt sich das Lignin vielleicht durch Chemikalien zersetzen (jahrelang UV+Regen ist im Innenraum ja eher selten) und dann mechanisch/manuell auswaschen?

Ich habe bei Wikipedia folgendes gefunden: http://de.wikipedia.org/wiki/Lignin#Ligninabbau aber dies hilft mir auch nur bedingt weiter. Ich will ja auch nicht das gesamte Lignin abbauen, sondern nur das an der Oberfläche des Fußbodens.

Danke vielmals für eure Ideen und Hinweise,
bln80
bln80 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige