Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.11.2009, 19:02   #1   Druckbare Version zeigen
aerle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 77
Wasserhärte & Glas

Ich habe mal eine Frage zur Bestimmung der Wasserhärte.
Warum sollte man möglichst keine Glasbehältnisse für die Bestimmung verwenden?

Ist es so, weil das Wasser mit dem Glas basisch reagiert und dadurch Metallionen aus dem Glas gelöst werden, welche somit die eigentliche Konzentration an Ca2+ und Mg2+ verändern?

Aber geschieht dies nicht über einen längeren Zeitraum? Warum sollte dies dann Auswirkung auf eine "schnell verlaufende" Wasserhärtenbestimmung haben? Oder wirkt sich die Reaktion schon extrem auf die Konzentration der Ionen im Wasser aus?

Grüße, aerle
__________________
Grüße, aerle
aerle ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige