Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.2009, 19:02   #1   Druckbare Version zeigen
depigoid weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 89
Löslichkeitsprodukt

Hallo!

Ich habe folgende Aufgabenstellung:

Die Substanz X, ein weißes, kristallines Oxid, reagiert mit Wasser exotherm unter Bildung einer starken Säure. Beim Versetzen der Lösung mit Ca(OH)2 entsteht ein weißes Salz mit Löslichkeitsprodukt 1*10-25.

Es müsste sich ja um ein Nichtmetall-Oxid handeln, damit eine Säure entsteht. Ich hatte eventuell an Phosphorpentoxid gedacht. Das Problem ist, dass ich knapp 10 verschiedene Werte für das Löslichkeitsprodukt von Ca3(PO)4 gefunden habe (einige waren bei 10-44). Ich bin mir auch nicht sicher, ob Phosphorsäure eine starke Säure ist. Kann es sich bei dem Oxid trotzdem um dieses handeln? Wie könnte ich ansonsten an die Lösung des Problems herangehen?

Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.
Mit freundlichen Grüßen
depigoid
depigoid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige