Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2009, 09:10   #2   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: chem.Rechnen: KL und c(Cu2+)

Zitat:
Zitat von noelleS Beitrag anzeigen
"Cu(OH)2 hat ein Löslichkeitsprodukt von 1,6*10^(-19). Wie groß ist die Kupferkonzentration in einer gesättigten Lösung in mmol/L?"
Das arme Löslichkeitsprodukt hat auch eine Einheit...


Zitat:
Zitat von noelleS Beitrag anzeigen
Reaktionsgleichung:
Cu(OH)2 <=> Cu2+ + 2OH-

MWG:
KL= [Cu2+] * [OH-]^2 = 1,6*10^(-19)

KL= [x] * [2x]^2 = x*4x^2
Deine Schreibweise wirkt auf mich zwar etwas ungewöhnlich, da ich den Eindruck habe, dass Du in Deiner Notation die Elementvariable in [x] (hier steht x für Cu2+) mit der Konzentrationsvariable x (hier steht x jetzt für soundsoviel mol/l) vermischst, aber Deine Formel (KL = 4x3, wenn x = [Cu2+] und nicht Cu2+) sollte stimmen.

Zitat:
Zitat von noelleS Beitrag anzeigen
Heißt das, dass ich, in 1L Lösung, von 0,000000342mol Cu2+ und 2*0,000000342mol OH- ausgehen kann?
Ja!
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige