Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2009, 08:54   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: VdWK, Dipol-Dipol Kräfte und H-Brücken

Hallo marii,

wahrscheinlich schon zu spät, aber trotzdem:

Beim Wasser hast du Recht und die Überlegung der EN-Differenz ist auch richtig.

Bei HCl gilt das Gleiche.

Bei Methan liegt ein unpolares Molekül vor; es gibt nur die Van-der-Waals-Kräfte.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige