Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.11.2009, 18:01   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Molekül- und Ionenverbindungen (bin verwirrt!)

Zitat:
Zitat von rookie123 Beitrag anzeigen
Hallo Allerseits erstmal,
da wir in wenigen Tagen eine Chemiearbeit schreiben (10 Klasse Gymnasium)
und ich hier grad ziemlich auf dem Schlauch stehe frage ich einfach mal hier drauf los und hoffe ihr könnt Licht ins Dunkle bringen !
Also wir machen im Moment u.a. Molekül- und Ionenverbindungen:
-Was ist der Unterschied zwischen Beidem?
Das sollte in deinem Chemiebuch stehen.

Zitat:
Zitat von rookie123 Beitrag anzeigen
-Beispiel: Ich soll die Formel für Calciumfluorid aufschreiben. Da das mit den Ionen auf der aüßersten Schale (Calcium würde 2 Elektr. abgeben, aber Fluor nur 1 aufnehmen) nicht hinhaut ist es doch eine Molekülverb. oder?
-Welche "Formelschreibweise benutzt man wann (Gemeint ist Variante 1: Ca+2F->CaF2(tiefergest.); Variante 2: <O=O>)
Das ist eine Ionenbindung (Metall und Nichtmetall). Natürlich geht das auch mit den Elektronen: man nimmt einfach die doppelte Menge Fluor, also CaF2. Das bedeutet, dass in der verbindung doppelt so viele Fluoridionen enthalten sind wie Calciumionen.
Welche Formel du nehmen sollst, hängt davon ab, welche der lehrer verlangt:
- Deine Variante 1 ist die Summenformel. Sie gibt nur an, welche Teilchen in welchem Verhältnis in der verbindung enthalten sind.
- Deine Variante 2 ist eine Lewis-Formel; sie gibt (meistens für Moleküle) an, wie die Atome verknüpft sind.

Zitat:
Zitat von rookie123 Beitrag anzeigen
-Oder sagt das was über die Wertigkeitaus? Wie sind grundsätzlich die Wertigkeiten der Hauptgrupen? Habe sowas im Kopf: 1, 2, 3, 4, 5, 2, 1 (für HG bis 7)

Bitte helft mir. In meinem Kopf dreht sich alles

mfg rookie123
Ein Blick ins Schulbuch sorgt hier für Klarheit.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige