Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.11.2009, 14:41   #10   Druckbare Version zeigen
tribe Männlich
Mitglied
Beiträge: 239
AW: Valenz- und Rumpfelektronen

Zitat:
Zitat von Stromausfall Beitrag anzeigen
Komischer Weise, wurde mir gesagt, dass man die Elektronenkonfiguration für Selen wie folgt aufschreibt:

1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s2 3d10 4p6

so dass 2 + 6 = 8 Valenzelektronen vorliegen. Ich versteh nicht, wieso man da einfach das 4s2-Orbital (das nennt man doch so, oder?) einfach dazwischen "schiebt"
Hallo Stromausfall,

Bei der besetzung von Orbitalen mit Elektronen gibt es ein paar kleine Regeln.
Für die ersten 18 Elemente besetzt man ganz einfach eine unterschale nach der andern in aufsteigender Reihenfolge. (Natürlich unter beachtunge der Hund-Regel)

Ab dem Element Argon (Z=19) wird es aber etwas komplizierter. Hierbei kommt dem 4s-Orbital eine geringere Energie zu als dem 3d-Orbital.

"Es schiebt sich dazwischen" bedeutet also, das 4s-Orbital wird zuerst besetzt, das 3d-Orbital erst danach.

Anschaulich dargestellt ist dies auf der "Grafik 1" im Anhang. Es wird immer der nächst höhere "Strich" (=Orbital) besetzt.

"Grafik 2" zeigt ein einfaches Schema wie man sich die Reihenfolge merken kann.

Alles klar ?

Quelle:
grafik 1: http://www.soes.soton.ac.uk
grafik 2: wikipedia

edit: zu langsam
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif Grafik1.gif (3,4 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: png Grafik2.svg.png (15,7 KB, 2x aufgerufen)
tribe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige