Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.11.2009, 14:06   #9   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: Valenz- und Rumpfelektronen

Zitat:
Zitat von Stromausfall Beitrag anzeigen
1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s2 3d10 4p6
...
Ich versteh nicht, wieso man da einfach das 4s2-Orbital (das nennt man doch so, oder?) einfach dazwischen "schiebt"
Bei dieser Schreibweise wird die Besetzungsreihenfolge der Orbitale berücksichtigt. Die Orbitale sind hier nach steigendem Energieniveau sortiert. Zunächst werden also die 4s-, dann die 3d- und zuletzt erst die 4p-Orbitale besetzt. Ich empfehle Dir die folgenden Themen einmal durchzuarbeiten: Wikipedia reference-linkElektronenkonfiguration und Das Schalenmodell/Das Orbitalmodell (auf seilnacht.com)

Zitat:
Zitat von Stromausfall Beitrag anzeigen
Wieso bezieht sich Titan auf Argon? Gibt es dafür ne Regel?
Die von mir verwendete Notation ist etwas für Schreibmuffel. Statt alle Elektronen von der innersten Schale an aufzuzählen, gibt man die Elektronenkonfiguration des Edelgases an, das (auf die Ordnungszahl bezogen) davor kommt. Titan hat die Ordnungszahl 22, das Edelgas davor ist Argon mit einer Ordnungszahl von 18 (siehe auch die obigen Links).
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige