Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.11.2009, 13:18   #7   Druckbare Version zeigen
Stromausfall  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Valenz- und Rumpfelektronen

Ziehe ich immer zwei Elektronen ab, oder nur in dem Fall wegen der zweifach positiven Ladung? Zum Beispiel hier:

Cl- OZ= 17

1s2 2s2 2p6 3s2 3p5

Addiere ich nun nen Elektron oder ziehe ich immer pauschal einfach 2 Elektronen ab?
Wenn ich eins addiere, hätte ich ja nen Atomrumpf mit einer Edegaskonfiguration des Argons. [Ar] 3s23p6 {\leftarrow }Ist das denn richtig?
Oder ziehe ich sogar 7 Elektronen ab um auf Neon zu kommen? "Halbiere" ich quasi das PSE und schau, ob es eher Sinn macht Elektronen zu addieren oder zu subtrahieren! Ich hoffe, man versteht wo mein Problem liegt.

Zitat:
Komischer Weise, wurde mir gesagt, dass man die Elektronenkonfiguration für Selen wie folgt aufschreibt:

1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s2 3d10 4p6

so dass 2 + 6 = 8 Valenzelektronen vorliegen. Ich versteh nicht, wieso man da einfach das 4s2-Orbital (das nennt man doch so, oder?) einfach dazwischen "schiebt"
Dazu hab ich leider auch noch keine Antwort! Ahhh, der Raum füllt sich mit Fragezeichen

Geändert von Stromausfall (19.11.2009 um 13:29 Uhr)
Stromausfall ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige