Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.11.2009, 11:28   #9   Druckbare Version zeigen
Physiklaische Technik Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 164
AW: Kann eine Kaliumcyanid eine Nickel-II-hydroxid Verbindung auflösen

Der Beitrag http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=40184
war sehr aufschlussreich.
Ich werd mal das wichtigste daraus entnehmene und auf mein Bsp übertragen:

Lösungsbedingung : L > c(Ni 2+) * c²(OH -)

Komplexbildungsgleichgewicht : K = c(Komplex)/ [c(Ni2+) c4(Cn-)]

L > (1/K) * [c(Komplex)/c4(Cn-)] * c(Ni 2+)

Wo bekomme ich nun c(Komplex) her? Ohne c(komplex) würde ich wissen wie es geht. Ich hoffe das meine Gleichungen nun alle richtig sind.
Physiklaische Technik ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige