Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.11.2009, 11:47   #3   Druckbare Version zeigen
Anthrax Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 148
AW: Farbigkeit von Tetrahydroxoaluminat

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Jawohl.

Mir scheint, hier gibts ein bisschen Durcheinander. Die Ligandenfeldtheorie geht davon aus, dass keine Besetzung von Metallorbitalen durch Elektronen der Liganden erfolgt, die Liganden also rein elektrostatisch gebunden werden.

Gruß,
Franz

Danke!

Stimmt! Habe wohl Valenzbindungstheorie und Ligandenfeldtheorie durcheinander geworfen...

Gruß
Anthrax ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige