Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2009, 14:55   #1   Druckbare Version zeigen
Blatt  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Massendifferenz zwischen Proton und Wasserstoff

Hallo Leute,

stehe ein wenig auf dem Schlauch:

folgende Aufgabe:

a)Erklären Sie, warum das Wasserstoffisotop 1,1H(1.007825u) eine unterschiedliche Masse hat als das Proton 1,1p.
b)Hat die Ionisierungsenergie einen Einfluss auf die Massendifferenz?


So, ich dachte zuerst, dass die Antwort auf der Hand liegt und habe von 1,007825u die Masse des Elektrons abgezogen, doch dann wiegt das Proton nach dem Tabellenwert immer noch 6*10^-7u mehr als der berechnete Wert.

Also habe ich mir überlegt was die Ionisierungsenergie damit zutun haben könnte. Aber so wie ich das verstehe, wird diese Energie von dem Elektron aufgenommen und dazu gebraucht die Anziehung des Kerns zu überwinden , sie steckt nach der Ionisierung sozusagen in der Potentiellen Energie des Elektrons .
Okay somit hätte diese Energie Keinen Einfluss auf die Kernmasse.

Andererseits könnte man sich überlegen, dass das Elektron aufgrund seiner negativen Energie auf der Bahn des Atoms(nach E=mc^2) eine geringere Masse als seine Ruhemasse besitzt und somit der Kern schwerer ist als die Atommasse minus der Ruhemasse des Elektrons, und zwar um den Wert 13,595eV/c^2.

Diese Überlegung würde dafür sprechen, dass die Ionisierungsenergie doch etwas mit der Massendifferenz zutun hat.

Ich bin total verwirrt und bitte um Hilfe
Blatt ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige