Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2009, 14:45   #1   Druckbare Version zeigen
Tyr Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Vorstellen\ Frage zum MWG, Chem. Gleichgewicht

Holla, also erstma stell ich mich mal vor, bin ja neu hier. Also ich bin 20, studier Chemie im 1. Semester und hab da so meine Probleme^^. Meine Hobbies sind Musik (Metal) und ansonsten alles Mögliche, was eben Chemie anbetrifft.

So und jetzt wollte ich euch eine Frage stellen, die für die meisten doch recht einfach zu beantworten sein wird, jedoch komme ich, trotz Suchfunktion und Durchlesen mehrere Threads mit diesem Thema, nicht zum richtigen Ergebnis.

Es geht, um das Paradebeispiel für das chem. Gleichgewicht, also um { I_2 + H_2 <> 2HI }

Die Aufgabe ist: Wenn man 0,002mol {H_2} und 0,002mol {I_2} bei 450°C miteinander Umsetzt erreicht man nach 30min das Gleichgewicht. Die HI Konzentration der Gleichgewichtsmischung beträgt 0,00187mol. Berechnen Sie die Gleichgewichtskonstante.

Nach meiner Überlegung müsste ich dort die Formel für das MWG nutzen also hier:

{\frac {[HI]^2} {[H_2] \cdot [I_2]}} , würde bedeuten {\frac {0,00187^2} {0,002^2} } un da komm ich dann auf 0,874255, aber das kann ja nich sein, oder? Jetzt frage ich mich, wo is der Fehler und wie spielt die Temperatur da mit rein.

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für die Antworten und hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt.
Tyr ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige