Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2009, 22:24   #6   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Dissoziationsgleichungen aufstellen

Zitat:
Rechts und links müssen die Anzahl der Atome und die Ladungen gleich sein.
Selbstverständlich ist die Gleichung nicht richtig, da rechts 3 * 3 = 9 F-Atome vorkommen.

Richtig sind 3 F-. Aluminiumfluorid zerfält also (in wässriger Lösung) in ein dreifach poritiv geladenes Al und und 3 einfach negativ geladene F.

Silberphosphat in 3 positiv geladene Ag und 1 dreifach negativ geladenes Phosphat (PO43-).

Pb3(PO4)2 -> 3 Pb2+ + 2 PO43-

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige