Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.11.2009, 15:27   #1   Druckbare Version zeigen
erisve  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Frage Schmelzdiagramm und MWG

Hallo
Ich bin gerade dabei unser Chemieskript nachzuarbeiten...
Nur leider sind mir dabei ein paar Fragen aufgekommen, die ich mir auch mit Hilfe des Buches nicht beantworten kann:

Die Schmelzdiagramme versteh ich noch nicht so recht, wenn ich ein "einfaches Schmelzdiagramm (tem. gegen Stoffmengenanteil)" habe, und einen Punkt inner halb der Schmelze habe und erwärme, dann gehe ich bis zur Liqiuduskurve hinunter und ziehe dort eine waagerechte zur Soliduskurve, heißt das dann dass sowohl die Schmelze als auch die Flüssigkeit vorliegt oder dann nur ein Feststoff? in gewissen Fällen ist es ja komisch, dass dann beispielsweise nur festes PBCL2 vorliegt, wo ich denn dann das NACl hin??

Und noch eine kleine andere Sache zum Massenwirkungsgesetz, betrachtet wird das Boudouard-Gleichgewicht:
C(s)+C02(g) wird zu 2CO(g)
nun wurde die Randbedingung p(angfang CO2)=1bar aufgestellt und gesagt
p(anfang CO2)=p(CO2)+0,5 p(CO)
meine frage woher kommt die 0,5? und kann man einfach so sagen dass sich der Druck nicht ändert?

Es wäre super wenn ihr mir helfen könntet ...
erisve ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige