Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2009, 15:20   #1   Druckbare Version zeigen
noelleS  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
Chemisch Rechnen auch weiterhin ein Problem

Liebe Hilfsbereite!

Ich danke nochmals für die Hilfe, doch leider haben sich bei den nächsten Aufgaben wieder Probleme ergeben.

Es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte !

1. 100ml einer Kaliumchloridlösung (c=0,2mol/L, ρ=1,02g/ml) soll auf 2% konzentriert werden. Wieviel KCl ist der Lösung zuzusetzen, wenn das KCl eine Reinheit von 90% hat?

2. Zur Analyse des Urangehalts analysieren Sie eine Aufschlusslösung, in der Sie eine U-Konzentration von 5ppb messen. Diese Lösung hat eine
ρ von 1,05.
Zur Herstellung dieser Lösung haben Sie 1000mg eines Gesteins eingewogen und in 100ml Lösung gebracht.
Von dieser Probe haben Sie 1 ml entnommen und auf 50ml aufgefüllt. In dieser Lösung haben Sie die Konzentration und die Isotopenzusammensetzung gemessen. Die Isotopenzusammensetzung ergibt ein Isotopenverhältnis
238U/ 235U von 137,8.
Wie hoch ist der Anteil (Massen%) an dem Isotop 235U in der ursprünglichen Probe (Gestein)?

3. Für die Reaktion H2 + L2 <=> 2HL werden 1,92g HL bei 425°C in ein Reaktionsgefäß gebracht, das 5125ml fasst. Wieviel L Wasserstoff können Sie daraus erhalten (unter Normalbedingungen; unter Normalbedingung hat 1 mol Gas 22,4L).

Ich weiß, es ist sehr viel, aber ich schaffs alleine leider nicht. Ich bin für jede Hilfe dankbar!

liebe Grüße, noelleS
noelleS ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige