Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2009, 13:42   #1   Druckbare Version zeigen
sorox89 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
berechnung der theoretischen ausbeute

hallo liebe forengemeinde,

ich muss für meinen versuch in oc die theoretische ausbeute, also die masse an produkt, ausrechnen, die bei einer 100% umsetztung der edukte entsteht.

ich hab eine vermutung, bin mir jedoch nicht 100% sicher ob ichs richtig gemacht habe, deshlab würde ich mich über hilfe und tips freuen.

also mein versuch:

ich soll cyclohexanon mit fructose zu 1,2:4,5-Di-O-cyclohexyliden-beta-D-fructopyranose und wasser reagieren lassen.

reaktionsformel:
2cyclohexanon + fructose --> ...fructopyranose + 2wasser

cyclohexanon:
M=98,15g/mol
m=21,0g
v=22ml
n213mmol

fructose:
M=180,16g/mol
m=10,0g
n=55,5mmol

...fructopyranose:
M=340,42
m=?
n=?

wasser:
M=18,01g/mol

sooo, also ich denke ich sollte von den stoffmengen ausgehen und schaun was der begrenzende faktor ist. da ja aus 2 molekülen cyclohexanon und 1 molekül fructose 1 molekül meines produktes entsteht und ich von der fructose eine geringere stofmenge habe als vom cyclohexanon muss der zucker der begrenzende faktor sein. also können nur max. 55,5 mol meines produktes entstehen. da ich ja die molaremasse des produktes kenne kann ich ja locker m ausrechnen.

is das so richtig?
also ich würde dann 18,89g für meine fructopyranose raus bekommen. das wasser brauch doch in der rechnung nicht weiter betrachtet werden, oder?

dann wollt ich fragen ob jemand eine gute stoffdatenbank im i-net kennt. denn ich brauche den literaturwert der schmelztemperatur meines produktes. hab schon in mehreren chemikalienkatalogen gesucht und nichts gefunden und im i-net war ich bisher auch noch nicht fündig geworden.
sorox89 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige