Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.11.2009, 21:23   #1   Druckbare Version zeigen
Rebus Nickel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
Leitfähigkeit und Löslichkeit von Natriumethanolat in Ethanol

Guten Tag zusammen,

Mein erster Eintrag im Chemieonline Forum - kaum mein letzter :-)

Im Rahmen meiner Ausbildung (höheres Lehramt) soll ich einen Versuch vorbereiten zum Thema "ein typischer Alkohol". Ich dachte da z.B. an die Möglichkeit EtOH durch Natrium zu deprotonieren und das entstehende Wasserstoffgas nachzuweisen. Simpel.

Um das noch etwas aufzupeppen könnte ich ja noch das Natriumethanolat "nachweisen", weiss jemand von euch wie die Verbindung in Ethanol vorliegt,
dissoziiert gelöst, undissoziiert gelöst, oder fällt das Natriumethanolat aus?

Wenn sie dissoziiert vorliegt, sollte man eine nicht unbeträchliche elektrische Leitfähigkeit der ethanolischen Ethanolatlösung messen können, was denkt ihr?

Liebe Grüsse
Rebus Nickel


(Im Moment leider nicht in einem Labor, sonst hätt' ichs schon lange ausprobiert. Erst wieder im Labor, wenns darum geht den Versuch durchzuführen)
Rebus Nickel ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige