Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2009, 17:00   #1   Druckbare Version zeigen
Mr.Mister  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Problem mit Schulaufgabe

Hi,

ich weiß nicht, ob das Thema hier reinpasst, aber ich erläutere euch mal trotzdem mein Problem. Und zwar verstehe ich einige Schritte bei dieser Aufgabe nicht:

Zitat:
Zitat von Aufgabe
Es werden 5g Eisen in 5 ml Salzsäure (1molar) gegeben. Entstehendes Wasserstoffvolumen nach 5 Minuten = 50 ml
Reduktionsfaktor = 0,9

a) Berechnen Sie aus dem Wasserstoffvolumen die jeweilige Konzentration an Eisen(II)- und Wasserstoff-Ionen. (Auf Einheit der Konzentration Mol/l achten!)
Die Reaktionsgleichung habe ich schon mal grob aufgestellt:
{Fe} + 2 HCl -> +

Danach habe ich 0,9 * 50 ml = 45 ml gemacht.

1 mol -> 22,4 l
x mol -> 0,045 l

x = 0,002009 mol =

Da ist schon mal erstes Problem: Warum ist 0,002009 mol = ?

Weiter geht's:

0,002009 mol / 50 ml = 0,40178 mol/l = = (C = Konzentration)

Mein zweites Problem: Warum plötzlich 50 ml und nicht 45 ml?

Das wars aber noch nicht:

1 Mol/l H+ - 2 * 0,40178 mol/l = 0,19644 mol/l = nach t = 5 Min.

Da steht bei 2* .... "siehe Reaktinsgleichung". Aber ich verstehe trotzdem nicht, wieso 0,40178 mol/l mit 2 multipliziert wird.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir die unterstrichenen Sachen erklären könntet...

Geändert von Mr.Mister (02.11.2009 um 17:29 Uhr)
Mr.Mister ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige