Anzeige


Thema: Massen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2009, 12:50   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Massen

Zitat:
Zitat von Erik M. Beitrag anzeigen
Magnesiumperchlorat Mg(CIO4)2
Es muss heissen Mg(ClO4)2
Zitat:
2.Aufgabe,,Welche Masse haben 2,5 mol
-Kohlenstoffdioxid
M(CO2)=12+(2*16)
M(CO2)=44
Formel: m=n*M
Rechnung: m=2,5*44
m=110
-Essigsäure
M(C2H4O2)=(2*12)+(4*1)+(16*2)
M(C2H4O2)=60
Formel: m=n*M
Rechnung: m=2,5*60
m=150
-Salpetersäure
M(HNO3)=1+14+(3*16)
M(HNO3)=63
Formel: m=n*M
Rechnung: m=2,5*63
m=157.5
Ist richtig, aber es fehlt die Einheit "g" hinter der Massenangabe.
Zitat:
Aufgabe 3.

Welche Masse an Zinn muss eingewogen werden, damit die Probe 1,55 mol Zinn enthält?

Formel: m=n*M
Rechnung: m=1,55 *118,7
m=184g
Ja.
Zitat:
Aufgabe 4.

Sie haben ein Dutzend Pralinen gekauft. Sechs wiegen10,05g, drei wiegen 9,8 und drei wiegen 9,5g.Wie ist die mittlere Pralienmasse?

M(Praline)=(0,50*10,5g)+(0,25*9,8g)+(0,25*9,5g)
M(Praline)=10,075
Nein.
Zitat:
Formel: M(Praline mittel) *N(a)
M(Praline)=6,067*10^24 g/mol
Verstehe ich nicht. Eine Praline hat keine Molmasse, es ist kein Reinstoff. Und wie sinnvoll wäre eine Molmasse der Grössenordnung 1024 g/mol ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige