Anzeige


Thema: Ein Mol
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2009, 02:43   #15   Druckbare Version zeigen
thisnokay  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Ein Mol

Ein Mol ist die Stoffmenge eines Stoffes,
der aus genauso vielen Teilchen besteht wie 12g des Kohlenstoffisotops 12C, ungefähr 6,02214179 * 10^(23).
Ein Mol eines Stoffes entspricht somit der Gesamtmasse von 6,02214179 * 10^(23) seiner Atome beziehungsweise Moleküle.

Mol dient in der Stöcheometrie als Operator mit der Bedeutung
"Gesamtmasse von 6,02214179 * 10^(23) Molekülen / Atomen der chemischen Verbingung / des chemischen Elements".
Mol O2 = Gesamtmasse von 6,02214179 * 10^(23) Molekülen der chemischen Verbingung O2 = 32,00g
2 Mol H = 2 * Gesamtmasse von 6,02214179 * 10^(23) Atomen des chemischen Elements H = 2 * 1,0079g = 2,0158g


Problem: Im Periodensystem wird lediglich angegeben, wie viel Gramm ein Mol von einem Element wiegt.
z.B. Neon: 6,022*1023 Neonteilchen wiegen 20,179 g.

Im Periodensystem meines Buchs werden die Zahlen unter den Elementsymbolem als Atommasse verkauft, und das g (für Gramm) wird weggelassen.

Geändert von thisnokay (02.11.2009 um 02:56 Uhr)
thisnokay ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige