Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2009, 21:53   #5   Druckbare Version zeigen
Kingnold Männlich
Mitglied
Beiträge: 17
AW: Atomdurchmesser/ Kernladungszahl

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Von der Fragwürdigkeit der so genannten "Atomdurchmesser" gar nicht erst zu reden.
Ich bin hier mal von der Schulchemie ausgegangen. Freihlich, wenn man das ganze in höheren Niveaus mit Orbitalmodellen anschaut, geht das nicht mehr so einfach zu erklären. Aber für diese Fragestellung erschien mir die Erklärung ausreichend.
mfg
Kingnold ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige