Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2009, 19:49   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Bestimmen der molaren Neutralisationsenthalpie

Zitat:
Zitat von Caro1402 Beitrag anzeigen
[COLOR=black]

und dann hab ich mal die reaktionsgleichung aufgestellt:
NaOH + HNO3 --> NaNO3 + H2O

Richtig?
Ja. Auch mit den 100 g kannst du rechnen, weil die Dichte des Wasser 1 g/ml ist.

Zitat:
Zitat von Caro1402 Beitrag anzeigen
so, nun steh ich trotzdem noch bei 4 auf dem schlauch...
Essigsäure ist eine schwache Säure; sie ist nur unvollständig deprotoniert. Wenn man nun also neutralisiert, misst man die Neutralisationsenthalpie und die Dissoziationsenthalpie.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige