Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2009, 15:03   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: Frage zu den Quantenzahlen

Zitat:
Zitat von scamp05 Beitrag anzeigen
Hallo Leute, ich habe mal 3 Fragen mit denen ich nicht ganz klar komme
Ich bin ganz neu hier im Forum und wusste diese Fragen jetzt nicht bestens zuzuordnene, ich bitte mir das nachzusehen wenn das nicht ganz richtig ist
Wir haben ein Arbeitsblatt bekommen und die erste Frage lauten wie folgt

1.Die Massenzahl eines Eolements beträgt 39, der Atomkern verfügt über 20 Neutronen. Schreiben sie die Elektronenkonfiguration vom Atom dieses Elements auf, geben sie die Stelle des Elements im Periodensystem an(Periode,Gruppe)
bis dahin verstehe ich noch alles, doch jetzt kommt der teil 1.2 den ich nicht verstehe
Errechnen sie die maximale Zahl der Orbitale der Valenzeschale mit Hilfe der Quantenzahl!!
Wie soll ich das machen

Frage 2 verstehe ich leider gar nicht ^^

Charakterisieren sie ausfühlich die chemische Bindung bei folgenen Substanzen:

MgCL2 ; HCl ; N2 ; NH4Cl

und meine letzte frage
3. Von welchen Faktoren ist es abhängig , ob ein mehratomiges Molekül (mehr als zwei!) sich als polar oder apolar aufweist ?
Geben sie je ein beispiel an !

Ich hoffe mir kann jemand heflen Ich bin für jede Antwort dankbar
Grüße
Lukas
Massenzahl 39 20 Neutronen daraus folgt 19 Protonen und Elektronen.

Schalenbelegung:

2 n2

Also 1 s2, 2 s2, 2 p6 3 s2 3p6 4 s1 = 19 Elektronen

Element ist Kalium 1. Hauptgruppe 4. Periode

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronenkonfiguration

MgCL2 Ionische Verbibdung Salz Mg2+ + 2 Cl-

HCl Polarisierte kovalente bindung (Chlorwasserstoffgas), in Wasser Ionisch (Salzsaeure) H+ + Cl-

N2 Atombindungen

NH4Cl Ionische Verbindung Salz NH4+ + Cl-

Geometrie CO2 linear apolar. H2O gewinkelt polar.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige