Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2009, 14:15   #1   Druckbare Version zeigen
julia2704  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
selbst hergestellts Aspirin Verseifung

hallo,

ich schreibe zur zeit meine facharbeit über aspirin. ich hab es jetzt schon hergestellt und damit ein paar versuche gemacht (pH-wert, löslichkeit...) unter anderem auch eine hydrolyse. die hab ich einmal mit einer tablette aus der apotheke gemacht. und einmal mit dem selbst hergestelltem aspirin. erst hab ich zu beiden 5 ml NaOH (15massen%) gegeben, dann gekocht, dann abkühlen lassen und zu der tabletten-Lösung dann so lange schwefelsäure zugetopft bis es sauer war. zu dem selbst hergestellten aspirin hab ich so lange konzentrierte salzsäure gegeben bis die lösung auch sauer war. doch bei dem selbst hergestellten aspirin hat sich beim zutropfen der HCl ein weislicher, flockenartiger niederschlag gebildet, bei der tablette allerdings nicht. woran liegt das? ich hoffe mir kann hier jemand helfen! danke schon mal!
julia2704 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige