Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2009, 13:19   #11   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Gesamtreaktionsgleichung

Der Reaktionspartner, der in der Redoxtabelle das höhere Oxidationspotential hat, kann ein tiefer stehendes oxidieren und wird natürlich dabei selber reduziert.
In der Wasserstoffhalbzelle werden also H+ Ionen zu Wasserstoffgas reduziert, während in der Chrom-Halbzelle Cr-Atome zu Cr+++ oxidiert werden.
Wenn es andersherum wäre, hättest Du das "Perpetuum Mobile" entdeckt.
Infolge der Abnahme der H+ Ionen während der Reaktion sinkt das Oxidationspotential der Wasserstoffhalbzelle gemäß der Nernstgleichung. Das Oxidationspotential der Cr+++ Ionen steigt während der Stromentnahme an. Theoretisch hört der Stromfluß dann auf, wenn beide Spannungen sich angeglichen haben.
Noch eine Bemerkung: +Pol dieses Elementes ist die Wasserstoffhalbzelle, -Pol die Chromhalbzelle
denn es fließen ja Elektronen vom Chrom zur Platinelektrode der Wasserstoffhalbzelle, was bedeutet, daß die "technische Stromrichtung" von Pt zu Cr im äußeren Stromkreis verläuft.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige