Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.10.2009, 14:21   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Valenzelektronenkonfiguration der Nebengruppenelemente

Bei den Nebengruppenelementen werden die d-Orbitale aufgefuellt.

Man kann soviel sagen, dass eigendlich alle 2+ (s-Elektronen der aussersten Schale) sein koennen, jedoch koennen immer d-Elektronen herangezogn werden um noch andere Wertigkeiten auszuueben. Ein Beispiel ist Mangan. Das tritt von 0-7 in jeder Wertigkeit auf.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige