Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.10.2009, 12:37   #1   Druckbare Version zeigen
yellowstrom weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
verbrennung gasgemisch wasserstoff+methan

12 mL eines Gasagemischs, das an brennbaren Bestandteilen Wasserstoff und Methan enthält, werden mit überschüssiger Luft gemischt und vollständig verbrannt. Nach der Verbrennung ergab sich eine Volumenkontraktion von 12,3 mL.

Beim Durchleiten des nach der Verbrennung entstandenen Gasgemisches durch Kalilauge wurden 2,4 mL des Gasgemisches gebunden. Berechne den prozentualen Methananteil im Gasgemisch.

Meine erste Frage ist, ob sich der prozentuale Anteil auf das Volumen oder auf die Masse bezieht. Ich würde eher ersteres sagen.

Und was ist dann mit überschüssiger Luft gemeint? Wovon überschüssig?

Und könnt ihr mir einen Ansatz zum Lösen der Aufgabe geben?
THX
yellowstrom ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige