Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2009, 13:38   #2   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Energie von Photonen, Wellenlänge usw

Zitat:
Zitat von Biohazard88 Beitrag anzeigen
Hallo

Ihr müsst mal über meine Rechnungen schauen,ob da alles so in Ordnung ist. Hab aber auch noch paar Fragen ;-)

Die Frequenz eines Ar-Laser-Lichtes mit der Wellenlänge 514nm beträgt 5,84*10^14. Ist das so korrekt. Meine Berechnnung ist c/lambda=v, einsetzen= 3*10^8/514*10^-9= 5,84*10^14. Außerdem ist die Farbe grünlich.
Sieht richtig aus. Ein Ar-Laser ist eher blau mit leichtem grünstich

Zitat:
Weitere Aufgabe: Berechnen der Energie eines Photons mit der Wellenlänge 0,514nm
E=h*c/lambda

E=6,625*10^-34*3*10^8/0,154*10^9 ergibt 1,23*10^-5 Joul, richtig? Aber selbst mit dem falsch eingesetztem Wert sehe ich nicht, wie da dein Ergebnis rauskommen sollte, da bist du um zig zehnerpotenzen daneben.
Nein, falsch. wie kommst Du von 0,514nm darauf, 0,154*10^9 einzusetzen?

Zitat:
Müssen wir die Wellenlänge einer 10kg schweren Kugel berechnen, die mit 250 m/s abgeschossen wird.

m=10kg
v=250m/s

Lambda=h/m*v

Einsetzen: 6,625*10^-34Js/10kg*250m/s ergibt2,65*10^-37m, stimmt das so?
Näherungsweise, genaugenommen braucht man den relativistischen Impuls. Aber 250m/s ist so langsam, daß der Korrekturfaktor minimal ist.
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige