Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2009, 11:50   #12   Druckbare Version zeigen
Schmittchenhobbykoch Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 46
Lachen AW: Stabilitätskonstanten

Allerbestes Doppelphoton plus die übrigen Kommentatoren mit Ausnahme von Ricinus Maximus,
meiner bescheidenen Meinung nach dient ein Forum i. a. R. dem Austausch von Information. Es täte mir unendlich leid, wenn ich übersehen hätte, dass diese Vermutung für ChemieOnline nicht zutrifft. Jedenfalls finde ich es nicht direkt unanständig, in einem Forum voller Wissender um eine Auskunft zu bitten, die zweifellos auch auf anderem Wege erreichbar ist (denn wie sonst könnten die Wissenden darüber verfügen?), wenngleich mit einem unverhältnismäßig größeren Zeitfaktor.

Ein Austausch von Information erfordert unabdingbar (mindestens) drei Kategorien: Sender, Empfänger und die eigentliche Information. Der potentielle Empfänger hat sich geoutet, die erbetene Information scheint mir auch hinlänglich spezifiziert worden zu sein. Was nun die praktizierenden Sender anbelangt, so hätte mir wirklich genügt, wenn a. keine Reaktion erfolgt wäre, oder b. ein Wissender (wie Ricinus) die Quelle benannt hätte (wofür ich ihm wirklich dankbar bin) - und damit wäre die Sache erledigt.

Was mich hingegen erstaunt und - ehrlich gesagt - irritiert sind die Reaktionen (oft genug auffindbar und keineswegs nur auf "meinen" Minithread beschränkt) die allerlei Worte machen, zur Sache aber eigentlich nichts mitzuteilen haben.

Von einem früheren deutschen Schachgroßmeister (Dr. S. Tarrasch) gibt es für impulsive Spieler die Empfehlung, "der Schachspieler möge auf seinen Händen sitzen". Manchmal frage ich mich, ob man eine solche Maxime nicht auch auf die Beteiligung an diesem Forum bzw. an Foren allgemein ausdehnen sollte ...

Für mich jedenfalls ist das Problem gelöst, wenigstens im Prinzip. Nochmals Dankeschön allen Helfern.
Hobbykoch
Schmittchenhobbykoch ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige