Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.10.2009, 21:08   #2   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Bayer-Verfahren

Beim "langsamen" Verfahren haben die Ionen mehr Zeit, den richtigen Kristallgitterplatz zu finden. So werden weniger störende Fremdatome in das Gitter eingebaut, das Produkt ist "reiner" und besser kristallisiert.
Bei zu schneller Fällung werden Fremdionen mitgerissen und es entsteht eine amorphe Fällung mit großer innerer Oberfläche, die wiederum die Adsorption von störenden Fremdionen begünstigt.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige