Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.10.2009, 12:15   #1   Druckbare Version zeigen
Schmittchenhobbykoch Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 46
Stabilitätskonstanten

Liebe Expertengemeinde,
Kupfer-II-Ionen bilden in annähernd neutraler wässriger Lösung mit H2S unlösliches Kufersulfid.
Was aber passiert, wenn ich meine Kupferionen als Chelat mit Iminodiessigsäure komplexiert habe und der wässrigen Lösung dieses Chelats H2S zugebe?
In anderen Worten: Ist das Chelat stabiler (d. h. weniger dissoziiert) als das Sulfid oder ist es anders herum?
Noch anders gefragt: Kann H2S das Kupfer aus dem Chelat herauslösen oder kann der Komplexbildner das Kupfer aus dem Sulfid herauslösen?
Zusätzlich: Auf der Basis welcher Stoffkonstanten kann man eine solche Frage rechnerisch lösen und ggf. wo findet man solche Stoffkonstanten ?

Vielen herzlichen Dank Vorab von
Schmittchenhobbykoch
Schmittchenhobbykoch ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige