Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2009, 21:51   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.689
AW: Redoxreaktionen - probleme

Man kann jede Reaktion im alkalischen oder Saurem beschreiben.

Vorgehensweise:

Cr2O72- geht nach Cr3+

Man entfernt den Sauerstoff indem man mit H+ ergaenzt und Wasser bildet.

Also Cr2O72- + 14 H+ + 6 e- => 2 Cr3+ + 7 H2O


H2S => S + 2 H+ + 2 e-

KGV der Elektronen bilden macht 6

Also 2. Gleichung mit 3 multiplizieren

3 H2S => 3 S + 6 H+ + 6 e-

Addieren und kuerzen ergibt saure Variante

Cr2O72- + 8 H+ + 3 H2S => 2 Cr3+ + 7 H2O + 3 S


Durch Addition von 8 OH- auf beiden Seiten ergibt sich die alkalische Variante:

Cr2O72- + H2O + 3 H2S => 2 Cr3+ + 8 OH- + 3 S

Diese Reaktion findet aber in der Natur so nicht statt.

Die Phosphorreaktion findet im Alkalischen statt

P4 + 12 H2O + 12 e- = 4 PH3 + 12 OH-


P4 + 8 OH- => 4 H2PO2- + 4 e-

KGV = 12

Also

3 P4 + 24 OH- => 12 H2PO2- + 12 e-


Addition und kuerzen

P4 + 3 H2O + 3 OH- => PH3 + 3 H2PO2-

Fuer Sauer + 3 H+

P4 + 6 H2O => PH3 + 3 H3PO2
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (28.10.2009 um 22:07 Uhr)
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
 


Anzeige