Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2009, 21:18   #1   Druckbare Version zeigen
DarkZonk Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 248
Redoxreaktionen - probleme

Hio,

hab hier ein paar redoxreaktionen, die ich vervollständigen soll. ich soll dabei vorraussagen, ob die reaktion besser in saurem oder alkalischem medium ablaufen.

1) { Cr_2O_7^{2-} + H_2S --> Cr^{3+} + S }

an sich würde ich hier sagen, dass die reaktion besser in saurem medium ablaufen sollte, da auf der edukte-seite negative und auf der produkte seite insgesamt eine positive ladung ist. Das erfüllen ja eigtl. oxoniumionen. Problem ist, dass nach aufstellen der oxidationszahlen und einteilen in oxidation und redukktion, ich eher mit hydroxid-ionen ergänzen würde... was dem ganzen aber wiederspricht.

Oxidation: Hier wird laut oxidationszahlen { H_2S} zu S.

{ H_2S + 2 OH^- --> S + 2 H_2O + 2e^- }

jetzt sind hier aber eben die hydroxidionen.

Reduktionen: Das chromat() anion wird hier laut oxidationszahlen zum crom-kation.

{ 2 Cr_2O_7^{2-} -> 4 Cr^{3+} + 14 O_2 + 16 e^- }

wobei mir jetzt auffällt, dass die elektronen beide male auf produktseite stehen.. macht also auch 0 sinn. komme hier irgendwie nich klar.

Genau das selbe bei der anderen Reaktion:

{ P_4 --> H_2PO_2^- + PH_3 }

oxidationszahlen waren kein problem, nur gleich die oxidation macht mir probleme

{ P_4 -> 4 H_2PO_2^- }

wie soll ich hier ausgleichen`? Bräuchte ehoretisch ja wasserstoffperoxid um das auszugleichen, aber das macht ja 0 sinn.
bei der reaktion würde ich sagen, dass sie in basischen medium ablaufen sollte, weil eben bei den produkten negative ladungen sind.

hilfe plz
DarkZonk ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige